Monday.You.Little.Bastard

Hallo ihr Lieben ❤

Nichts ist schöner, als in seinem kuscheligen Bett aufzuwachen – bis man realisiert, dass es Montagmorgen ist und in fünf Minuten die Schule anfängt. Ein perfekter Start in die Woche würde ich mal behaupten.

Trotz meinem nicht vorhandenen Koch-Gen hatte ich heute einen richtigen Schmachter auf Pizzabrötchen.
IMG_7496IMG_7501

Sie schmecken genauso wie sie aussehen – ganz in Ordnung. Oben zu knusprig und in der Mitte noch nicht durch. 😦 Also passend zu einem Montag! Aber yolonese sag ich da nur, ich bin generell für mehr Realität auf Sozialen Netzwerken. Die Hälfte von dem perfekt angerichteten Essen ist bestimmt schon kalt oder schmeckt gar nicht.

Eine fancy Woche wünsche ich euch ❤

Advertisements

8 Gedanken zu “Monday.You.Little.Bastard

  1. Hey! 😀
    Kann ein Lied davon singen – mir ist beim Karamelisieren letzte Woche zwei Mal Zucker angebrannt und schon oft die Schoko-Tortencreme in den unmöglichsten Formen an der Torte komplett festgeworden nur weil das mit dem Foto nicht klappen wollte… :/
    Aber die Leser wollen die Fotos und wir Blogger ja eigentlich auch: Der reine Schein muss manchmal einfach sein!

    Perfektion ist was für Illusionisten! ❤

    Noch einen backtastischen Tag,
    Dein Backdirndl
    http://www.backdirndl.wordpress.com

  2. Wen ich den Leuten die ungeschönte Wahrheit sagen, werfen sie mit Steinen 😉

    Aber der Spruch mit dem Bastard Montag könnte von meiner alten Freundin „Lemmy“ aus Österreich sein und die lebt und stirbt mit Musik, steht auf Marylin Manson und der hat gerade ne neue CD heraus gebracht 🙂 LG Sven ❤

Sage mir deine FANCY Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s